Sie befinden sich: Startseite > News > is nit immer leicht...

is nit immer leicht...

Jetzt ist es halt nit immer leicht das training geplant durchzuführen. Gestern war wieder so ein Tag. 2 - 3 Grad, windig und zum Schluß auch noch regnerisch. Das hat uns aber trotzdem nicht abgehalten unser Training wie geplant durchzuführen. Es ist immer nur eine Frage der Kleidung...da gibt es so einen blöden Spruch: "Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung.."

Na, ja...gute Kleidung macht es schon ein wenig angenehmer, aber kurz kurz auf Lanzarote wäre halt trotzdem schöner...;-)

Aber mit einem Unterleiberl, Fliesspulli, 2 Jacken, einer Thermohose, Überschuhen, gleicht dieses fast dem Anlegen einer Rüstung eines mittelalterlichen Ritters vor der Schlacht....;-)

Nach einer Stunde habe ich gemerkt, dass die Überschuhe ein bissl zu dünn sind und bin in den nächsten Supermarkt und habe mir jeweils zwei Gemüsesackerln über die Schuhe geklebt und schon hat man auch warme Füsse.

Aber die fünfeinhalb Stunden gehen dann doch auch vorbei und eine Massage bei Achim entschädigt für die Strapazen...

Markus ist gestern mit dem Radl nach Wien zu seiner Holden und ich habe bei der Hälfte umgedreht um wieder zu meiner Holden zu kommen....das ist halt Romantik pur...nicht ein Treffen im nächsten Cafe´sondern ein harter und beschwerlicher Weg zum Date...;-)

Das ist halt leider das Problem, wenn man sich einbildet Ende November noch ein Rennen zu machen...und die Vorbereitung in Österreich und nicht auf irgendeiner Mittelmeerinsel durchzuführen...

Aber dazu gleich der nächste blöde Spruch: " wos an nit umbringt, macht an nur härter" ;-)

bis bald
Heinrich
GALERIE: Radausfahrt Graz - Wien