Ein Meilenstein! Erster Ironmansieg eines Österreichers!

Michael Weiss siegt in überlegener Manier beim Ironman Utah in St.George! Dass der in Bolder lebende Östereicher am Rad eine Macht ist, hat er schon des öfteren bewiesen, z.b. mit dem 3. Radsplit beim Ironman Hawaii 2009, doch nun ist er zu einem kompletten Ironman gereift.
54:29 Min im Wasser, 04:43:02 am Rad und einen 2:58er Marathon ergeben in 8:40:08 Stunden den überlegenen ersten (männlichen) österreichischen Ironmansieg! Gratulation!! Es kann nur gut für die österreichische Triathlonszene sein, jetzt "muss" der ORF ja fast wieder von Hawaii berichten...
Rang 11 (9:25:49h) in einem für ihn nicht ganz optimalen Rennen sicherte sich Markus Strini! Trotzdem, wieder eine Top-Platzierung mehr! Gratuliere!!
Wenn das keine Motivation für die neue Saison ist?
lg
Stefan

P.S. Ach ja, und wo hat Michi Weiss letztes Jahr noch gewonnen? Richtig, beim Xentis-Triathlon Piberstein! Der findet heuer bereits zum 15. Mal statt (am 14. August) und vielleicht bekommen wir auch den frisch gebackenen Ironmansieger wieder an den Start!