Laktattests im Spätsommer / Herbst 2017

Mit den großen Langdistanz-Rennen in Europa (Klagenfurt, Frankfurt, Roth... Hamburg kommt noch!) ist für viele Triathleten der erste große Saisonhöhepunkt geschlagen, wir haben wieder super Rennen und unglaubliche Leistungen erlebt und freuen uns schon auf das große Duell in Hawaii: Jan Frodeno gg. Sebastian Kienle!!

Man(n) / Frau hat sich ein paar ruhigere Wochen verdient. Oft ist diese Phase mit einem "mentalen Loch" verbunden, die Motivation für das Training läßt zu wünschen übrig, man legt die Beine lieber hoch, vor allem bei dieser Hitze... Und das ist gut so! Euer Körper / Geist braucht die Erholung und ein paar Wochen mit wenig Training nach Lust und Laune wird Eurer Form wenig antun. Und wenn schon, man kann nicht von Mai bis September in Hochform sein. Wenn das der Fall ist, dann war man nie wirklich in Hochform... Und doch planen viele einen zweiten Saisonhöhepunkt, z.B. am Walchsee oder in Zell am See.
Genau in dieser Phase macht eine Leistungsüberprüfung Sinn!
  • Wie haben sich die Rennen der ersten Saisnonhälfte auf meine Leistungsfähigkeit ausgewirkt?
  • Wo stehe ich nach 3-4 Wochen mit wenig / regenerativem Training?
  • Wie soll ich das Training für die zweite Saisonhälfte anlegen?

Für alle Läufer, die im Herbst einen Marathon (z.B. Graz, 08.10.2017) oder Halbmarathon planen beginnt im August die spezielle Vorbereitungsperiode (10 Wochen). Der ideale Zeitpunkt für eine Leistungsüberprüfung!
  • Wo stehe ich nach der ersten allgemeinen Trainingsperiode?
  • Wie gut ist meine Grundlagenausdauer bereits entwickelt?
  • Was kann ich derzeit laufen und welche Steigerung ist bis zum Wettkampf noch möglich?
  • In welchelm Tempo (und welcher Herzfrequenz) soll ist die schnellen Einheiten absolvieren?
All diese Fragen können durch eine Leistungsdiagnostik beantwortet werden!

Und die HERBST-TERMINE sind sowieso schon ein Klassiker zum Einstieg in die neue Trainingssaison! Hier findet Ihr die nächsten Termine für die Laktattests im Laufen am USZ Rosenhain Graz:

Donnerstag, 17.08.2017 (8 Wochen vor dem Graz-Marathon, ab 16 Uhr)
Freitag, 08.09.2017 (ab 15 Uhr)
Dienstag, 26.09.2017 (12 Tage vor dem Graz-Marathon > ideal zur Bestimmung des Marathon-Tempos, ab 16 Uhr)
Freitag, 13.10.2017 (ab 14 Uhr)
Freitag, 27.10.2017 (ab 14 Uhr)
Freitag, 17.11.2017
(ab 14 Uhr)
Freitag, 01.12.2017 (ab 14 Uhr)

Ein 2. Testdurchgang (je nach Anzhal der Teilnehmer) startet 90 Min später!
Infos zum Testablauf findet Ihr HIER!

Kosten?
€ 85.- pro Person (Auswertung per Email, telefonische Besprechung)

€ 95.- pro Person (mit Testbesprechung und Vortrag, ca. 2h, eine Woche nach dem Test)

€ 110.- pro Person (mit individueller Testbesprechung im Büro, ca. 45 Min)


 
Anmeldung per mail an
s.arvay@train-perfect.at

Anmeldeschluß: jeweils 3 Tage vor dem Testtermin

Die roten Makierungshütchen schauen harmlos aus, aber wehe wenn man beim "Piep" noch nicht dort ist...


Bis dann!
StefanMerken