Komprimierter Lauftechnikkurs März/April 2019

Das Lauftechniktraining mit Monika Altenreiter findet im Frühjahr eine Fortsetzung! Wer sich in den 5 Einheiten ab 15. März einen Feinschliff für seine Lauftechnik und Laufform holen möchte ist hier richtig!

Dass Laufen nicht nur bedeutet einen Fuß vor den anderen zu setzten, sollte mittlerweile jedem bekannt sein. Vor allem im Triathlon, wo man mit einer mehr oder weniger stark vorermüdeten Muskulatur zur abschließenden Disziplin kommt, spielt die Lauftechnik und damit die Ökonomie der Bewegung eine entscheidende Rolle. Vergleicht man den ersten und den letzten Lauf-Kilometer eines Top-Athleten z.B. bei einem Ironman-Bewerb sieht man kaum einen Unterschied in der Laufbewegung, was für eine stabile, ökonomische Lauftechnik spricht. Bei vielen von uns ist das Gegenteil der Fall: Werden wir müde, machen wir (zu) große Schritte, knicken in der Hüfte ein, müssen bei jedem Schritt unser Körpergewicht mit einer Kniebeuge hochheben, werden damit noch „müder" und im Endeffekt immer langsamer. Dass dies nicht sein muss und wie man mit relativ wenig Aufwand zu einer ökonomischeren und damit schnelleren Laufbewegung kommt, soll Euch in diesem Kurs näher gebracht werden. Lauf-ABC, Stabilisationstraining, Koordinationstraining, Beweglichkeitstraining sind nur einige der Trainingsmaßnahmen die Euch im Laufen schneller machen werden. Ob Du Laufanfänger oder Profis bist, ob Du die 10km in 32 oder 47 Minuten laufst – es ist egal! Jeder wird vom Lauftechniktraining profitieren!

Kosten: € 75.- (für 5 Einheiten, Lauftechniktraining à 1:30h, Teilnehmerzahl: 7-12)

Termine: Lauftechnikkurs, Freitag, 17-18:30 Uhr
jeweils am
15.3. / 22.3. / 29.3. / 05.04. / 12.04.2019

Treffpunkt ist immer am USZ Rosenhain, von dort geht es ins Gelände, auf die Laufbahn oder die Winterlaufbahn, wo ausgiebig an Eurer Lauftechnik und allem was dazugehört gefeilt wird.

Anmeldung: per mail an s.arvay@train-perfect.at

Laufen scheint komplizierter zu sein, als man denkt, man kann an vielen Details "arbeiten" und damit ökonomischer und schneller werden! Monika zeigt Euch, wie es geht!